Das Museum of Porn in Art präsentiert:
1. PORN FILM FESTIVAL IN ZÜRICH

(Zürich, 19. August 2009) Vom 24. September bis 7. Oktober 2009 präsentiert das Museum Of Porn In Art (www.porninart.ch) in Zürich zum ersten Mal das Porn Film Festival statt, welches nicht weniger als 36 Klassiker des Pornofilmes auf die Leinwand bringt.
Austragungsort dieses frivolen Festivals ist das Kino Stüssihof, welches bereits einschlägig bekannt ist. Natürlich nimmt das Festival auch «Edi's Weinstube» neben dem Kino in Beschlag, damit man sich dort während der Festivaldauer zum geselligen Zusammensein treffen kann. Zudem gibt es dort diverse «Schmankerl» aus dem Pornobusiness von 1970 bis heute zu sehen und zu erwerben. Als besonderes Highlights gibt es einen Abend mit einer Zusammenstellung von Kult-Darstellerin Sasha Grey sowie als Abschlussfilm «Smells Like Sex», welcher mit einer Duftkarte und echten Düften während des Filmes begleitet wird. Das Programm ist aufgeteilt in Startheater und Filmtheater. 
Während im Startheater Filme mit den legendären Darstellern und Darstellerinnen wie John Holmes, Brigitte Lahaie oder Marilyn Jess laufen, flimmert im Filmtheater u.a. die komplette Reihe von «New Wave Hookers», «Night Dreams» oder «Cafè Flesh» über die Leinwand. Natürlich darf auch Traci Lords nicht fehlen. Die Skandaldarstellerin ist im ersten Teil von «New Wave Hookers» zu finden, welchen wir in einer Fassung zeigen die in fast allen Ländern verboten ist. Den legendären John Holmes mit seinen 33 cm kann man sich im Film «Eruption» anschauen, die wundervolle Brigitte Lahaie in «Night Fever».
Unter www.pornfilmfestival.ch können Sie sich das ganze Festival-Programm anschauen.

 
Anal Paprika (Italien, 1995), Regie: Joe D'Amato, mit Swiss Laetitia, Roberto Malone, Erica Bella
 
Black Throat (USA, 1985), Regie: Gregory Dark, mit Traci Lords, Christy Canyon, Erica Boyer
 
Blondes Have More Fun (USA, 1981), Regie: John Seeman, mit Seka, Jessie St. James, John Leslie
 
Body Love (Frankreich, 1977), Regie: Lasse Braun, mit Lolita da Nova, Glenda Farrel, Gilda Arancio
 
Café Flesh (USA, 1982), Regie: Rinse Dream
 
Café Flesh, Part II (USA, 1997), Regie: Antonio Passolini, mit Jeanna Fine, Raylene, Stacy Valentine
 
Cicciolina (Italien, 1987), Regie: Hans Ruiz, mit Cicciolina
 
Die erotischen Abenteuer von Annette Haven (USA, 1977), Regie: Robert McCallum, mit Annette Haven
 
Die Mädchen von St. Tropez (Frankreich, 1981), Regie: Gerard Kikoine, mit Marilyn Jess
 
Eruption (USA, 1978), Regie: Stanley Kurlin, mit John Holmes, Leslie Boveée, Susan Hart
 
Fievres Nocturnes (Frankreich, 1977), Regie: Burd Tranbaree, mit Brigitte Lahaie, Ursula White, Amanda
 
Frau Doktor (Frankreich, 1982), Regie: John Love, mit Tabatha Cash
 
Geheime Träume (American Desire) (USA, 1981), Regie: Lasse Braun, mit Lysa Thatcher, Mai Lin, Veronica Hart
 
Je Suis A Prendre (Frankreich, 1978), Regie: Francis Leroi, mit Brigitte Lahaie
 
Körper der Begierde (USA, 1985), Regie: Jerome Bronson, mit Traci Lords, Christy Canyon, Paul Thomas
 
Love Dreams (USA, 1981), Regie: Alan Vydra, mit Julia Perrier, John Leslie
 
Love Inferno, Regie: Lasse Braun, mit Lolita da Nova, Tony Morena, Frederique Souchier
 
New Wave Hookers, Part I (USA, 1985), Regie: Gregory Dark, mit Traci Lords, Ginger Lynn, Desiree Lane
 
New Wave Hookers, Part II (USA, 1991), Regie: Gregory Dark, mit Savannah, Madison, Danielle Rogers
 
New Wave Hookers, Part III (USA, 1993), Regie: Gregory Dark, mit Nikki Dial, Danyel Cheeks, P.J. Sparxx, Francesca Le
 
New Wave Hookers, Part IV (USA, 1994), Regie: Gregory Dark, mit Chasey Lane, Juli Ashton, Sandi Beach
 
New Wave Hookers, Part V (USA, 1997), Regie: Michael Ninn, mit Juli Ashton, Vicca, Jeanna Fine, Anna Malle
 
New Wave Hookers, Part VI (USA, 2000), Regie: Antonio Passolini, mit Ginger Lynn, Tina Tyler, Barrett Moore
 
Night Dreams, Part I (USA, 1981), Regie: F.X. Pope (Rinse Dream), mit Dorothy LeMay, Loni Sanders, Jennifer West
 
Night Dreams, Part II (USA, 1990), Regie: Rinse Dream, mit Brandy Alexandra, Lauren Brice, Joey Silvery, Tom Byron
 
Paris... Telefon 666 (Frankreich, 1978), mit Desiree Cousteau, Brigitte Lahaie
 
Party Doll A Go-Go, Part I (USA, 1991), Regie: Rinse Dream, mit Jeanna Fine, Raven, Tianna, Nikki Wilde
 
Pretty Peaches (USA, 1978), Regie: Alex de Renzy, mit Desiree Cousteau, John Leslie, Juliet Anderson
 
Sasha Grey Special (USA), mit Sasha Grey
 
Seka und die sexy Girls (USA, 1980), Regie: Svetlana, mit Seka, Annette Haven, Mary Darling
 
Smells Like Sex (USA, 1996), Sprache: Englisch, 90 Minuten, mit Jenna Jameson, Juli Ashton, Kylie Ireland, Nici Sterling
 
Taxi Girls (USA, 1979), mit John Holmes, Nancy Suiter, Serena, Jamie Gillis
 
Teenager In Love (Deutschland, 1982), Regie: Alain Vydra
 
Wild Dreams (USA, 1980), Regie: Gerard Damiano, mit Juliet Anderson, Mai Lin, Lisa Adams
 
Young Nympho (USA, 1986), Regie: Lasse Braun, mit Taija Rae, Stacey Donovan

UPCOMING EXHIBITION AT EDI'S WEINSTUBE

ACID PORN
Eine Ausstellung von KAMERIAN
Vom 13. Oktober bis am 6. Dezember 2017

upcoming exhibition

EXHIBITIONS

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008| 2007 | 2006 | 2005 | 1996-2004